Die Seite wird geladen

Die Seite wird geladen...
Die Seite wird geladen...

Downloads » Filme » Horror

Top-Titel

Titel

Sortieren nach  Datum |Name |Hits | IMDB Wertung |
< 010203...363738...717273>
Wolf Creek (2005)
Manchmal kommt das Beste wirklich zum Schluss. Vor wenigen Monaten debattierten Deutschlands Kritiker über die neue Brutalität im Horrorfilm. Doch die Beispiele, auf die sie ihre These stützten, waren sanft im Vergleich zu Wolf Creek . Die alptraumhafte Beklemmung, die der böse kleine Genrefilm beim Zuschauer erzeugt, resultiert dabei weniger aus dem reinen Blutzoll - obwohl auch hier diverse Körperteile vor laufender Kamera ramponiert werden -, sondern aus dem Inszenierungsstil und der Dramaturgie. Wolf Creek beginnt als gemächliches Roadmovie, in dem drei Backpacker durch die australische Einöde fahren, wo sie einen Meteoritenkrater besichtigen wollen. Die psychologische Glaubwürdigkeit der Charaktere und die dokumentarisch angehauchte Regie sorgen für eine Authentizität, die die Horroreffekte enorm verstärkt. Denn nach dem ersten Drittel geraten die Protagonisten in die Gewalt eines Serientäters, der ungleich realer und grausamer ist als alle Freddys und Jasons. So verwundert auch das Urteil von Quentin Tarantino nicht: Einer der großen harten Horrorfilme der letzten 25 Jahre.
Filme » Horror GER IMDB: 6,3
Wolf Creek 2 (2013)
Serienmörder Mick Taylor durchkämmt mit seinem Gefährt weiterhin die Pisten rund um den australischen Wolfe-Creek-Nationalpark. Nach zwei Polizisten senst er die deutschen Tramper Katarina und Rutger nieder, wobei ihm auch der Surfer Paul vor das Scharfschützenvisier läuft. Ihn muss der geübte Psychopath jedoch lange über einsame Straßen verfolgen und mit der Flinte erst einem helfenden Einsiedlerpaar entwinden, bevor er den jungen Mann im Folterkeller seines Wüstengewölbes platzieren kann. Mit vertrauter Crew hinter der Kamera darf John Jarratt, der Rednek aus dem Outback, wieder als sadistisch-sarkastischer Fiesling vom Format einer Horrorfigur wie Freddy Krueger nach Herzenslust dem Foltern und Töten frönen. Wenn nicht mit blutigem Waffeneinsatz, dann mit Verfolgungsjagden in Duell -Manier oder mit einem Trivial-Pursuit-Quiz wie aus einem Hostel -Teil: Greg McLeans Charterfolg aus Down Under setzt auf Entertainment für ein abgebrühtes Publikum.
Filme » Horror GER IMDB: 6,1
Wolves At The Door (2016)
Im Sommer der Liebe treffen sich 1969 zur Höhepunkt der Hippiebewegung vier Freunde in Los Angeles in einem eleganten Anwesen. Sie können nicht wissen, dass tödliche Besucher bereits auf sie warten und unvermittelt in die entspannte Partsy platzen. Offenbar handelt es sich um Mitglieder eines Kults unter Anführung eines diabolischen Gurus, die auf Anweisung des Meisters eine Bluttat verüben sollen. Ein verzweifelter Kampf ums Überleben beginnt. Horror, der von der Mordserie der Charles Manson Family inspiriert ist.
Filme » Horror GER IMDB: 4,5
Wraith (2017)
After living in an old mansion for almost 10 years a family suddenly discovers a ghost-like presence trying to communicate with them. A super-natural thriller.
Filme » Horror GER IMDB: 3,5
Wrong Turn (2003)
Auf seiner Fahrt durch den romantischen Bergwald von West Virginia stößt Chris (Desmond Harrington) auf einer wenig benutzten Umgehungsstraße geradewegs mit dem Minibus von fünf fröhlichen Campern zusammen. Gemeinsam sucht man in der Einöde nach Hilfe und stößt stattdessen auf ein Rudel genmutierter Rednecks, die ihre ehemalige Profession als Bergarbeiter an den Nagel gehängt haben, um sich fortan als triebgesteuerte Killerkannibalen um zufällig Durchreisende zu kümmern. Jungstar Eliza Dushku, Grusel-erprobt durch ihre Buffy -Auftritte, beweist, dass sie aus anderem Holz geschnitzt ist als ihre Scream -Vorgängerinnen: Sie leidet nicht als hilfloses Opfer, sondern zahlt den hässlichen Mutanten mit gleicher Münze heim, was die ihren Freunden angetan haben. Spezialeffekte-Guru Stan Winston ( Aliens , Jurassic Park , Terminator 2 + 3 ), eine Legende in Hollywood, legte selbst fachmännisch Hand an die Hillbillies. Den vierfachen Oscar-Gewinner unterstützten die Genre-erprobten Produzenten von Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und das Produktionsteam der deutschen Constantin Film, die bereits mit Resident Evil einen internationalen Action-Horror-Thriller von Format schufen.
Filme » Horror GER IMDB: 6,1
Wrong Turn 2: Dead End (2007)
In den hintersten Blaubergen von West Virginia bläst der zum Trash-TV-Dompteur gewendete Ex-Oberst Murphy zur Survival-Show für abenteuerlustige Couch Potatoes. Wer Aufgaben löst, Konkurrenten aussticht und mehre Tage in den von versteckten Kameras gesäumten Wäldern übersteht, dem winken hunderttausend Dollar. Was allerdings weder Veranstalter noch Teilnehmer ahnen: In den angeblich einsamen Wäldern macht ein Clan von Kannibalenmutanten mit ungebetenen Gästen kurzen Prozess. Kommunikationsunfähige, aber fahrtüchtige Hinterwaldfreaks erhalten frisches Futter in Form demütigungsbereiter Fernsehkandidaten und beißen sich am prachtvoll tätowierten Black-Flag-Frontmann Henry Rollins im wie angegossen passenden Army-Schleifer-Outfit die kariösen Beisser aus im kaum minder unterhaltsamen und drastisch bebilderten Nachfolger zum Redneck-Horrorschocker von vorgestern. Lustige Typen, lichte Locations und kreative Killaktionen entschädigen für dürftige Charakterzeichnung und den rundum vorhersehbaren Handlungsverlauf.
Filme » Horror GER IMDB: 5,5
Wrong Turn 4: Bloody Beginnings (2011)
In einer psychiatrischen Anstalt in den einsamen Bergen von West Virginia harren drei irre Hinterwäldlergeschwister von hohem destruktiven Drang und gefährlich geringem Schmerzempfinden der Gelegenheit zu Ausbruch und finalen Abrechnung mit dem auch nicht zimperlichen medizinischen Personal. Danach richten sie sich die nunmehr verwaiste Klapsmühle als Stützpunkt ein. Als eine Gruppe ahnungsloser junger Wintersportler von den Wüstlingen attackiert wird, suchen die Kids Schutz ausgerechnet in der verlassenen Klinik. Klapsmühlenkulissen und Snowmobile sind die aktuellen Besonderheiten im vierten und angeblich irgendeine Vorgeschichte behandelnden Teil der erfolgreichen Redneck-/Folterhorror-Franchise. Drei kaputte Freaks, wie alle dargestellten Geisteskranken hier eher wilden Tieren gleichend und zu menschlicher Artikulation gar nicht imstande, schneiden genüsslich schmatzend schreiende Leute in Scheiben, um so lange wie möglich vom lebenden Stück zu speisen. Möglich, dass nicht jeder Exzess in Deutschland unbeschnitten bleibt, doch der gute Wille zählt.
Filme » Horror GER IMDB: 4,5
Wrong Turn 5 Bloodlines (2012)
In einer kleinen Stadt in West Virginia wird zu Halloween das legendäre Mountain Man Festival ausgetragen – ein Spaß, den man sich nicht entgehen lassen sollte. So macht sich auch eine Gruppe von Jugendlichen um Billy und die schöne Lita auf ins eigentlich beschauliche Örtchen, wo sich bereits allerhand Partygänger in den ausgefallensten Kostümen tummeln und sich auf eine wilde Nacht mit viel Tanz und zahlreichen Albernheiten freuen. Doch auch dem Weg fährt die Gruppe einen Landstreicher an, was fatale Folgen hat: Denn bei diesem handelt es sich um Maynard, das Oberhaupt einer gefährlichen Inzucht-Familie. So nimmt der Party-Spaß beim Mountain Man Festival bald ein abruptes Ende, als die Hinterwäldler-Kannibalen-Familie von Maynard aufkreuzt, um die angereisten Studenten einem nach dem anderen genüsslich zu verspeisen…
Filme » Horror GER IMDB: 4,1
Wrong Turn 5: Bloodlines (2012)
In den Bergen von West Virginia wird wie jedes Jahr zu Halloween ein großes Rockmusik- und Kostümfest veranstaltet. Auch eine Gruppe Studenten aus der Stadt will da mitmachen und nebenbei ein wenig im Grünen zelten. Unterwegs werden die Kids jedoch von einem Fremdling attackiert und landen nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung gemeinsam mit diesem in der Zelle des lokalen Sheriffs, der erstmal alle für gleichermaßen verdächtig hält. Doch der Fremde hat Verbündete, die sich nicht mit seiner Verhaftung abfinden. Drei Hinterwäldler mit gravierenden körperlichen und geistigen Defiziten, One Eye, Saw Tooth und Three Fingers genannt, sind zu liebem Inventar in der Horrorfilmszene geworden. Sie mögen intellektuell nicht viel hermachen, aber sie haben hohen Wiedererkennungswert, wer auf schwarzen Humor steht, kann womöglich über sie lachen, und sie bürgen für drastischen Bluterguss, was wohl das wichtigste ist. Die Rio Bravo -Variante für den guten schlechten Geschmack. Mit Pinhead Doug Bradley.
Filme » Horror GER IMDB: 4,1
Wrong Turn 6 Last Resort (2014)
Durch eine unerwartete Erbschaft kommt Danny mit seinen Freunden nach Hobb Springs, ein verlassenes Ferienhotel in den Bergen West Virginias. Dort schauen Jackson und Sally nach dem Rechten. Sie stellen Danny seiner lange verloren geglaubten Familie vor – die es leider auf seine Freunde abgesehen hat.
Filme » Horror GER IMDB: 4,2
Wrong Turn 6: Last Resort (2014)
Der junge New Yorker Wall-Street-Broker Jake erfährt, dass er einst adoptiert wurde und nun offenbar ein großes Hotelsanatorium irgendwo im Hinterwald von West Virginia geerbt hat. Weil er gerade nichts Besseres vor hat, schwingt er sich mit Freundin und Kumpels ins Auto, um der Immobilie einen Besuch abzustatten. Vor Ort stößt die Gruppe auf das etwas seltsame Bruder-Schwester-Liebespaar Jackson und Sally. Diese entpuppen sich als nahe Verwandte von Jake, essen gerne Fleisch, und haben schon große Pläne mit ihm. Im sechsten Teil nimmt die erfolgreiche Horrorserie eine Wendung vom Redneck- zum Gothic-Horror, vernachlässigt ein wenig die bisherigen Helden (die drei Missgeburten) zugunsten von ein paar neuen und tauscht den Wald gegen ein feudales Gemäuer.
Filme » Horror GER IMDB: 4,3
Wrong Turn III: Left for Dead (2009)
Von einem Gefängnis irgendwo in den blauen Bergen von Virginia bewegt sich des Nachts ein schlecht bewachter Gefangenentransport hinaus in die Wildnis, wo soeben eine berüchtigte Kannibalensippe eine Gruppe Ausflügler beim Rafting niedermachte. Einmal bei der Arbeit, rempeln die Kannibalen mit ihrem Jeep auch noch den Gefangenbus von der Piste und jagen die Überlebenden einmal quer durchs Unterholz. Dort kriegen Knackis und Cops Gesellschaft von einer Jungfer, die den Angriff auf die Ausflügler überlebte und vielleicht einen Fluchtweg weiß. Preiswert realisierter Metzelfilm, der kaum Handlung aufwiese, wenn nicht jeder Beteiligte vom Redneckmutant über den heldenhaften Cop bis zum gewaltbereiten Ausbrecher bemüht wäre, wie ein ausgewiesener Dummkopf zu agiern. All das kann der Zuschauer meist allerdings ohnehin nur erahnen, weil nämlich - von der blutigen Eröffnung abgesehen - jede Szene in tiefste Finsternis getaucht und alles Geld für Scheinwerfer in einen Schreitrainer investiert wurde. Nach dem recht gelungenen 2. Teil nun eine Enttäuschung, doch Genrefans dürfen einen Blick riskieren.
Filme » Horror GER IMDB: 4,6
Wunden der Angst - Evil Estate (2014)
Zwanzig Jahre, nachdem er im Streit von seinem Vater schied, kehrt Michael Wolffsen mit seiner Verlobten und dem Neffen zurück an den Ort seiner Kindheit. Auf dem entlegenen Grundstück tief im Wald hat sich seither nicht viel verändert, nur ist der Vater noch etwas paranoider geworden und hat Stock und Stein mit Überwachungstechnologie verwanzt. Die hilft aber auch nichts gegen den rachsüchtigen Geist eines ermordeten Familienmitglieds, der nun die Zusammenkunft nutzt, um allen so richtig einzuheizen. Mit dem Boom des Horrorgenres kehrt auch der gute alte Geisterhorror zurück. In diesem atmosphärisch dichten B-Movie manifestiert er sich zur Abwechslung nicht als Found-Footage-Film, sondern kommt so konservativ geradlinig und überschaubar wie weitgehend überraschungsfrei daher.
Filme » Horror GER IMDB: 4,4
XX (2017)
“The Box”: Nach einem traumatischen Erlebnis in der U-Bahn verweigert ein Junge jede Nahrung und reißt damit auch seine Familie ins Verderben. “The Birthday Party”: Eine junge Frau bereitet sich auf die Geburtstagsfeier ihres Mannes vor, die ungeahnte Überraschungen bereit hält. “Don’t Fall”: Eine Gruppe von Freunden kreuzt auf einem Trip in die Wildnis den Weg eines Fluchs. “Her Only Living Son”: Eine Mutter ist bereit, alle erdenklichen Mühen auf sich zu nehmen, um die wahren Eltern ihres Sohnes zu verheimlichen. Horror-Anthologie mit vier Kurzfilmen, die jeweils von weiblichen Regisseuren gemacht wurden.
Filme » Horror GER IMDB: 4,7
Yeti - Das Geheimnis des Glacier Peak (2013)
Einige Jahre, nachdem sein Vater in den Bergen einem mysteriösen Monster zum Opfer fiel, sucht Brian den Ort der Untat mit einer Pistole auf, um Rache zu nehmen, an was auch immer sich ihm in den Weg stellt. Lange suchen muss er nicht, danach gilt auch er als vermisst. Nur bricht Brians kleine Schwester auf, um mit ihrem Freund, dem Ex-Marine, nach dem Bruder zu sehen. Von demselben trinkfesten Piloten geleitet, der schon die Vorgänger ins Unglück fuhr, stoßen sie auf eine biologische Kuriosität ersten Ranges. Hektischer Tierhorrortrash im Stil einer TV-Produktion mitsamt der dazugehörigen Zutaten und Feinheiten.
Filme » Horror GER IMDB: 2,9
You're Next (2011)
Als Schriftsteller Crispian mit seiner Lebensgefährtin Erin im abgelegenen, noblen Landhaus seiner Eltern eintrifft, wollen sie gemeinsam mit den Brüdern und deren Anhang den Hochzeitstag der Eltern feiern. Die Geschwister sind sich jedoch nicht grün und brechen rasch einen offenen Streit vom Zaun. Sie ahnen nicht, dass ihre Nachbarn bereits einem Verbrechen zum Opfer gefallen sind, und dieselben maskierten Männer nun ihr Haus die folgende Nacht hindurch belagern und aus dem Schutz der Dunkelheit die Gäste dezimieren. Fulminant setzt Horror-Nachwuchshoffnung Adam Wingard ( A Horrible Way to Die ) alle Spannungs-Stilmittel ein und beweist, dass er ein profunder Kenner der Materie und Könner seines Fachs ist. In einem fesselnden Belagerungsszenario entspinnt sich ein Überlebenskampf, in dem familiärer Hass und Intrigen sowie eine äußerst wehrhafte, unerschrockene Sharni Vinson ( Step Up ) die Überraschungen bilden. Bedrohliches Grauen und nackter Terror in einem schonungslos brutalen Thriller.
Filme » Horror GER IMDB: 6,5
Zeit der Wölfe (1984)
Die 13-jährige Rosaleen wird von Albträumen heimgesucht, die sie in ein finsteres Land entführen, in dem sie sich in einem dunklen Wald in einem idyllischen Dorf unter der Obhut ihrer Großmutter wiederfindet. Diese erzählt ihr eine Reihe von Geschichten, die sich allesamt um die Fabelgestalt des Werwolfs drehen und die hier erschreckende Wirklichkeit werden. Spannende Fantasy-Geschichte um ein 13jähriges Mädchen, das sich in seiner Phantasie in eine märchenhafte Welt versetzt, in der ein böser Wolf das Leben der Waldbauern bedroht.
Filme » Horror GER IMDB: 6,8
Zimmer 1408 (2007)
Der kalifornische Reiseführer-Autor Mike Enslin (John Cusack) schreibt gerne über übernatürliche Phänomene - und hält sie alle für Ammenmärchen. Bei seinen Recherchen stößt er auf ein New Yorker Hotelzimmer, in dem es tatsächlich spuken soll. Ungerührt von den Warnungen des Hotelmanagers Gerald Olin (Samuel L. Jackson) verbringt er die Nacht in Zimmer 1408, in dem seit 1912 über 50 Gäste binnen Stundenfrist den Tod fanden. Doch statt eines Mythos erwartet Mike das nackte Grauen - die Gruselgeschichten sind nämlich echt. Nach einer effektvollen Shortstory von Stephen King beweist der versierte Schwede Mikael Håfström ( Evil , Der Fluch von Hellestad ), dass man klaustrophobische Stimmung und vertrackte Psycho-Hochspannung mit einer smarten Geschichte verbinden kann.
Filme » Horror GER IMDB: 6,8
ZombeX - Walking of the Dead (2013)
Louisiana 2005. Der Hurrikan Katrina hat New Orleans schwer getroffen, die Stimmung in der Bevölkerung liegt darnieder. Um sie wieder zu heben, lässt ein Pharmakonzern ein neuartiges Antidepressivum großflächig verteilen. Leider hat der Stoff ein paar schwere Nebenwirkungen und verwandelt seine Konsumenten über kurz oder lang in Zombies. Der Zydeco-Musiker Charlie und der Radiomoderator Huxtable brechen gemeinsam zu einer gefährlichen Fahrt nach Texas auf, um der Ursache der Seuche auf den Grund zu gehen. Weltstar Malcolm McDowell, Skandalnudel Corey Feldman, Slayer-Frontmann Tom Araya und Kinky Friedman, der mal Gouverneur von Texas werden wollte, sind nur einige der prominenten Gäste in diesem für wenig Geld schwungvoll und wendungsreich in Szene gesetzten Zombie-Spektakel vor den Kulissen des verwüsteten Big Easy. Regisseur Dayton ist ein Freund von Rob Zombie und liefert Freunden von Horrorkomödien und Verschwörungstheorien, wonach ihnen der Sinn steht.
Filme » Horror GER IMDB: 2,1
Zombie Apocalypse: Redemption (2010)
In der Welt nach der Zombieapokalypse kommen zehntausend Untote auf einen Lebenden, was die übrig gebliebenen Menschen gleichwohl nicht daran hindert, sich in rivalisierende Grüppchen aufzusplittern und erbittert zu bekämpfen. Der mit allen Wassern gewaschene Einzelkämpfer Knox hat lange für böse Plünderer den Scout gemacht, jetzt steht ihm der Sinn nach Frieden, weshalb er sich den an der Wiederherstellung der Zivilisation arbeitenden Horde des Predigers Moses anschließt. Dort begegnet man ihm freilich zunächst mit Misstrauen. Dafür, dass die Zombies hier die Menschlein angeblich 1:10.000 ausnummern, bekommt man eine Menge Menschen und kaum je einen Zombie zu Gesicht in diesem gleichwohl mit Action und Blutzoll nicht geizenden Low-Budget-Endzeitabenteuer frei nach dem immer noch (und bald noch schwerer) beliebten Mad Max -Muster. Blaxploitation-Ikone Fred Williamson verbreitet matten prominenten Glanz und ist dabei mehr als nur ein Grußaugust. Für Genrevielseher okay.
Filme » Horror GER IMDB: 2,9